PILGERHAUS


Spirituelles und kulturelles Zentrum für Pilger

Das Pilgerhaus Velehrad befindet sich im Zentrum von Rom in der Nähe vom Vatikan. Der Petersplatz ist etwa 15 Minuten zu Fuß entfernt. In der Nähe des Hauses befindet sich die Bahnstation Roma – San Pietro, von wo aus Sie bequem weite Umgebung wie das Meer oder Castel Gandolfo erreichen können. Eine Viertelstunde zu Fuß entfernt öffnet sich aus der Gianicolo-Aussicht ein fantastischer weiter Blick auf ganz Rom. Der Stadtpark Villa Doria Pamphili ist ebenso in der gleichen Zeitspanne zu erreichen.

  • Kapelle – Heilige  Messe  jeden Tag
  • HAUSÖFFNUNGSZEITEN 8:00 – 22:00 Uhr
  • KOSTENLOSES WIFI
  • FRÜHSTÜCK ZWISCHEN 7:30 UND 8:30
  • HALBpension / VOLLpension (FÜR GRUPPEN VON 15 MENSCHEN)
  • KINDER UND STUDENTEN BIS ZU 26 JAHREN MIT 10% ERMÄSSIGUNG
  • KINDER BIS ZU 3 JAHREN KOSTENLOS
  • KLIMAANLAGE

HAUSGEMEINSCHAFT DES VELEHRAD-ZENTRUMS


Die Hausgemeinschaft des Velehrad-Zentrums besteht aus ihrem Direktor P. Hynek Šmerda, einem Priester der Diözese Brünn (Brno, Tschechische Republik) und den Schwestern der Gemeinschaft der Schwestern Jesu, Schwester Marie Novotná, Jana Fišerová und Markéta Honusová.

A proposito di Roma


Die Ambassade der Tschechischen Republik
Vatikan | Italien

Tschechische Häuser in Italien

Centro Aletti | Nepomucenum | Pastoralhaus Velehrad in Südtirol

Nützliche Informationen

Wettervorhersage | Weiteres zum Wetter | Karten

Interessante Orte in Rom
Geschichte der Stadt Rom | Vatikanische Museen | Virtuale Besichtigung von Rom

Basiliken
Basilika St. Peter | Basilika des Hl. Paulus hinter den Mauern

Wenn Sie vom Süden oder vom Norden auf der Autobahn „A1“ kommen, kommen Sie  bis zu G. R. A. (Gran raccordo annulare; Stadtrundfahrt). Aus dem Süden von Neapel kommend fahren Sie im Uhrzeigersinn. Bei der Ankunft von Florenz fahren Sie in die entgegengesetzte Richtung.

Nehmen Sie die Ausfahrt 1 (USCITA 1) und folgen Sie den Schildern nach Citta del Vaticano. Etwa drei Kilometer fahren Sie geradeaus auf der Straße Via Aurelia in Richtung Zentrum – vorbei am Bahnhof Aurelia auf der rechten Seite. Sie setzen fort unter die Unterführung vom Kaufhaus Panorama. Nach ungefähr einem Kilometer fahren Sie an der sogenannten amerikanischen Kirche vorbei und nach einem weiteren Kilometer kommen Sie zur größeren Kreuzung. Kurz vor dieser Kreuzung befindet sich rechts die Schule für Carabinieri, der Irnerio-Markt und ein Kaufhaus.

Sie haben also etwa 3 km hinter sich von der Ausfahrt von der Stadtrundfahrt und auf dieser Kreuzung biegen Sie rechts ab. Nach ca. 400 m gibt es eine Ampel und nach weiteren 50 m gibt es eine weitere. Biegen Sie an dieser zweiten Ampel links ab und fahren Sie hinunter bis zum Platz des Pius XI. Dieser Platz ist ein Verkehrsknotenpunkt, Sie fahren geradeaus und setzen Sie fort auf der Straße GREGORIO VII.

Die Straße führt Sie bis zur Eisenbahnunterführung, hinter der gleich die Ampel ist. (Aus der Ferne konnte man schon den Petersdom sehen). Biegen Sie an der Ampel hinter der Unterführung rechts ab. Es geht an der Station der Carrabinieri vorbei – dann an der Bushaltestelle 64 und an der Bahnhofstation San Pietro. Die Straße führt dann zwischen dem Kaufhaus CARREFOUR (links) und seinem Parkplatz – dann sehen Sie schon rechts vorne das Haus Velehrad. Sie biegan rechts ab in die Straße Via delle Fornaci. Rechts nach 50 m befindet sich bereits das Pilgerhaus unter der Nummer 200.

Nach der Ankunft am Flughafen haben Sie mehrere Möglichkeiten. Sie können ein Taxi nehmen (der Preis beträgt 48 €).

Sie können auch den Zug Leonardo Express nutzen (auf dem Bahnsteig in Fiumicino links), der 14 € kostet und Sie ohne Zwischenstopp zum Hauptbahnhof Termini bringt. Dort müssen Sie ein weiteres Ticket für 1,5 € kaufen und mit einem anderen Zug oder mit dem Bus Nr. 64 bis zur Bahnhofstation San Pietro nach Velehrad fahren.

Wir empfehlen die Verwendung eines Stadtzuges. Er steht auf dem Bahnsteig in Fiumicino rechst. Er hat folgende Anzahl von Stationen auf der FR1-Linie: Die erste ist Parco Leonardo (hier ist ein großes Einkaufszentrum), dann Nuova Fiera di Roma (Messezentrum), Ponte Galeria, gefolgt von Muratella, Magliana, Villa Bonelli und Trastevere. Dort steigen Sie um. Sie nehmen ein Zug in Richtung Viterbo, Bracciano (FR3) oder Civitavecchia, Grosseto (FR5). Auf der FR3-Linie können Sie eine Überraschung der neuen Quatro Venti-Haltestelle (Tunnelhaltestelle) erleben. Die nächste Station ist San Pietro.

Das Ticket kostet 8,00 € für die gesamte Reise Fiumicino-Trastevere-San Pietro. Das Ticket muss vor dem Einsteigen in den Zug markiert werden.

Folgen Sie den Anweisungen im Link “Straße vom Bahnhof” San Pietro “zu uns”.

Für die Anschaulichkeit wird ein Link zu www.atac.roma.it mit einer Stadtverkehrskarte bereitgestellt. Sie können es hier öffnen: http://www.atac.roma.it/docunet/file.asp?mid=3&rid=4 ist im PDF-Format.

Die Webadresse des Flughafens ist www.adr.it/fiumicino (Weltsprachen).

Nach der Ankunft am Flughafen haben Sie mehrere Möglichkeiten:

  1. Sie können mit dem Taxi fahren (der Preis ist fix, 30, – €).
  2. Spezielle Dienstleistungen zum Hauptbahnhof Termini werden angeboten von:

           – Terravision

           – SitBusShuttle

      In beiden Fällen können Tickets online oder in der Flughafenhalle oder direkt vor dem Einsteigen in den Bus gekauft werden (falls verfügbar). Der Preis ist ungefähr 5,- €.

  1. Sie können mit einem Ticket um 1,50 € pro 100 Minuten mit öffentlichen Verkehrsmitteln anreisen.

     A)Die Stadtbuslinie Nr. 520 bringt Sie zur U-Bahn Station Cinecittà. Von dort fahren Sie mit der U-Bahnlinie A (rot, Richtung Battistini) in die Station Termini (erste Möglichkeit). Von dort können Sie mit dem Bus Nr. 64 bis zu der Endstation San Pietro fahren (Bahnstation). Nur noch 5 minuten zu Fuß und Sie stehen vor unserem Haus.

        Zweite Möglichkeit ist: sie steigen nicht in der U-Bahn Station Termini aus, sondern erst in der Station Valle Aurelia.  Dort steigen Sie in den Zug Richtung Termini oder Tiburtina um, die erste Haltestelle (Roma San Pietro) steigen Sie aus.

       Dritte Möglichkeit: Sie steigen in der U-Bahn Station Ottaviano aus, 20-30 min. Fußweg und Sie stehen vor unserem Haus.

   B) Die Stadtbuslinie Nr. 720 bringt Sie zur U-Bahnendstation Laurentina. Mit der U-Bahnlinie B (blau, Richtung Rebibbia/Jonio) fahren Sie bis zur U-Bahn Station Piramide, die zugleich Bahnhofstation Ostiense ist. Dort steigen Sie in den Stadtzug ein Richtung Civitavecchia oder Cesano oder Bracciano. Ausstieg in der Station San Pietro.

  1. Nehmen Sie vom Bahnhof „Roma-Termini“ den Bus 64 (vom Bahnsteig „H“) oder fahren Sie mit einem Nahverkehrszug in Richtung Civitavecchia, Viterbo, Bracciano, Cesano usw. und steigen Sie am Bahnhof „Roma-San Pietro“ aus.

In beiden Fällen reicht ein Ticket im Wert von 1,5 € aus. Tickets werden in Verkaufsautomaten oder in der Trafik  verkauft (gekennzeichnet mit dem Buchstaben „T“).

Wenn der Bus am Bahnhof Tiburtina hält (z. B. hält die Linie der Studentenagentur hier), kaufen Sie ein Ticket zum Bahnhof San Pietro (kostet 1,5 € – ATL biglietto). Dieses Ticket muss vor dem Einsteigen markiert werden.

Finden Sie den Zug in Richtung Fiumicino Aeroporto (FR1). Nehmen Sie 3 Haltestellen nach Trastevere. Dort steigen Sie in den Zug in Richtung Viterbo, Bracciano (FR3) oder Civitavecchia, Grosseto (FR5) um. (Auf der FR3-Linie können Sie die Überraschung der neuen Quatro Venti-Haltestelle (Tunnelhaltestelle) erleben). Die nächste Station ist San Pietro.

Sie haben zwei Möglichkeiten:

1) Kaufen Sie ein Ticket zur Bahnhofstation Roma San Pietro. Suchen Sie bei Ihrer Ankunft in Termini (Roms Hauptbahnhof, die Endstation der meisten Verbindungen) nach einem Zug Richtung Civitavecchia, Grosseto (FR5, der normalerweise vom 28. Bahnsteig fährt). Steigen Sie in der Station San Pietro aus.

Zugverbindungen finden Sie in Trenitalia (klicken Sie auf „Biglietteria On Line“).

oder

2) Finden Sie die Buslinie Nr. 64 vor dem Bahnhofsgebäude, kaufen Sie ein Ticket für 100 Minuten für 1,5 € und fahren Sie bis zur Endstation „Stazione san Pietro“.

Sie stehen vor dem Bahnhofsgebäude. Links sehen Sie den Petersdom. Auf der rechten Seite vorne befindet sich ein großes Gebäude mit der Aufschrift „Venite rondini“ und daneben ein kleineres – unser Haus. Sie brechen also nach rechts auf, die Straße führt Sie zwischen dem Parkplatz des Kaufhauses CARREFOUR(rechts) und diesem Kaufhaus (links). Sie erreichen nach ca. 350 m die Via delle Fornaci. Biegen Sie rechts ab und nach 50 Schritten sind Sie bereits bei der Hausnummer 200 (hier).

Das öffentliche Verkehrssystem in Rom besteht aus Zügen (Stadt und Vorort), drei U-Bahnlinien, Bussen, Straßenbahnen und Elektrobussen. Der gesamte Stadtverkehr (einschließlich Taxis) wird von der Firma ATAC verwaltet.

Das Basisticket (gültig für 100 Minuten) kostet 1,50 €. Es gibt auch Tageskarten (gültig 24:00 Stunden) für 7 €, Zweitage-Karten für 12,50 €, Drei-Tage-Karten für 18 €, Wochenkarten für 24 € und spezielle Touristenkarten. Ausser die speziellen Karten können Sie auch im Pilgerhaus die Fahrkarten kaufen. Tickets müssen vor der ersten Verwendung markiert werden (gilt auch für Bahntickets).

In der Nähe des Hauses befindet sich der Bahnhof Roma-San Pietro, wo auch die Buslinie Nr. 64 ihre Endstation hat. Diese Linie verbindet das Stadtzentrum mit dem Hauptbahnhof Termini. Auf diese Weise ist es relativ einfach (manchmal mit Umsteigen), zu den Hauptbasiliken und anderen Denkmälern oder sogar zum Meer zu gelangen.

Für weitere Informationen und Karten bieten wir einen Link zu den Seiten des Öffentlichen Verkehrs (nur in italienischer Sprache).

Eine schöne Möglichkeit, Dinge zu sehen, die nicht so leicht zum sehen sind.

(Studenten aus Pennsylvania arbeiteten 2 Jahre an diesem Projekt).

Verwenden Sie die Maus zum Vergrößern und Verkleinern. Indem Sie die Maus über das Bild nach rechts oder links bewegen, können Sie Details anschauen, die Sie mit bloßem Auge beim Besuch nicht sehen können.