Verkostung von gesegnetem Bier

Verkostung von gesegnetem Bier

Papst Leo XIII. ließ sich an der Wende vom 19. zum 20. Jahrhundert aus gesundheitlichen Gründen Bier aus Pilsen nach Rom bringen. Dieser Tradition folgend schickt die Pilsener Brauerei auch heute jedes Jahr zu Ostern eine besondere Ladung Lagerbier an den Heiligen Vater. Auch Diplomaten, die am Heiligen Stuhl arbeiten, und andere Gäste hatten am 9. April die Gelegenheit, dieses Bier zu verkosten, das vor der Reise vom Bischof von Pilsen, Mons. Tomáš Holub, gesegnet wurde, auf Einladung des tschechischen Botschafters beim Heiligen Stuhl, Herrn Václav Kolaja. Dieses gesellschaftliche Ereignis, das jedes Jahr auch eine Art Präsentation der tschechischen Kultur ist, fand bereits mehrmals auf der Terrasse unseres Wallfahrtshauses statt. Das Bier wurde vom emeritierten Chefbrauer von Pilsen, Herrn Václav Berka, gezapft, unter den Gästen war unter anderem der Kardinal mit tschechischen Wurzeln, Michael Czerny.

Share this post